Funktionsweisen der Mobilität von morgen

Kennzeichnend für die Mobilität der Zukunft sind sieben Grundprinzipien. Sie beschreiben die zentralen Funktionsweisen, nach denen Mobilität funktioniert, organisiert und gestaltet wird.

Prinzipien

Managed Mobility: Mobilitätsdienstleister als Companion

Immer mehr Aufgaben des Alltags werden „outgesourct“. Was man nicht permanent braucht, wird nach Bedarf zeitweise dazu gebucht. Das führt zu einer völlig neuen...

Seamless Mobility: Die Auflösung des Modal Split

Um ans Ziel zu kommen, wechseln Menschen immer häufiger das Verkehrsmittel und wählen – situativ, ad hoc, gepoolt – das bestmögliche: mal den Pkw,...

Globale Mobilität nach dem Roaming-Prinzip

Unser Leben und unsere Ökonomie sind von einer stetigen Zunahme vor allem internationaler Mobilität gekennzeichnet. Mobilität ist zum Synonym geworden für eine weltoffene Gesellschaft...

Digitalisierung der Mobilität

Der Megatrend Konnektivität wird zur Grundlage der Mobilität von morgen. Digitale Vernetzung sorgt nicht nur für mehr Mobilitätsangebote. Sie legt einen völlig neuen Layer...

Sharing: Geteilte Mobilität

„Sharing“ ist das Leitmotiv einer neuen Generation von Konsumenten, die mit dem Tauschen und Teilen im Internet aufgewachsen sind. In Online-Netzwerken haben sie eine...

Access: Zugang statt Besitz

Die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, wandelt sich radikal. Denn individuelle Mobilität funktioniert künftig nach dem Access-Prinzip: Menschen kaufen sich den Zugang,...

Postfossile, klimaneutrale Mobilität

Der Megatrend Neo-Ökologie sorgt dafür, dass der Mobilitätskonsum künftig verstärkt unter Umwelt- und Ressourcengesichtspunkten stattfindet. Mehr denn je wird es in den nächsten Jahren...